„Unserer Philosophie entsprechend sollen unsere Weine authentisch sein und durch die Prägung der unterschiedlichen Böden, der Kleinklimata und des Winzers eine unverwechselbare Identität erhalten.”

Weingut Rudi Pichler

Marienfeldweg 122
A-3610 Wösendorf/Wachau

Telefon: 0043-2715-2267
Telefax: 0043-2715-2267-40
E-Mail: weingut@rudipichler.at
Internet: www.rudipichler.at
Ansprechpartner: Rudi Pichler
Bodenart: Urgesteinverwitterungs- böden; Gneis / Löss
Weinbau seit: 1884
Gesamtrebfläche: 12,5 Hektar
Durchschnittlicher Ertrag: 45 bis 55 hl/ha
besondere Lagen und Weine:
in WÖSENDORF: Kollmütz, Hochrain, Kirchweg
in WEISSENKIRCHEN: Achleithen, Steinriegl

Wie sehr Rudi Pichler im Boden der Wachau verwurzelt ist, zeigt schon das Etikett seiner Weine: ein Weinhauer auf den Steinterrassen. Er zählt zu den besten Winzern der Wachau und ist dennoch kein „Star”, eher still und bescheiden. Die Weine sprechen auch so für sich: Auf 12,5 Hektar Rebfläche erzeugt Rudi Pichler in den Wachauer Qualitätskategorien „Steinfeder”, „Federspiel”, „Smaragd” regionstypische Grüne Veltliner, Rieslinge und Weißburgunder auf höchstem Niveau: feinfruchtig, elegant, klar, angenehme Säure, mineralisch. Seine Smaragde sind wahre Juwelen.

Auch mit dem neuen, wohldurchdacht geplanten und gefühlvoll in die Landschaft eingefügten Weinkeller zeigt Rudi Pichler Behutsamkeit und Respekt vor der Natur. Vom Weinberg über den Keller und das Etikett bis hin zum Winzer als Menschen: ein stimmiges Bild.